Profi cash

für Unternehmer

Sie möchten den Zahlungsverkehr Ihres Unternehmens schnell, sicher und bequem abwickeln? Nutzen Sie Profi cash für die effiziente Ausführung Ihres gesamten Zahlungsverkehrs. Profi cash ist speziell für den Einsatz beim anspruchsvollen Firmenkunden entwickelt worden und bietet vielfältige kundenindividuelle Anwendungsmöglichkeiten.

Um in Profi cash Transaktionen wie z. B. Überweisungen auszuführen, benötigen Sie jeweils eine Transaktionsnummer (TAN). Hierfür stellen wir Ihnen zwei verschiedene TAN-Verfahren zur Verfügung: das VR-SecureGo TAN-Verfahren oder das Sm@rt-TAN photo-Verfahren.

Profi cash

Die komfortable Bedienerführung und der logische Programmaufbau unterstützen effizient die sichere Abwicklung des nationalen und internationalen Zahlungsverkehrs.

 

SEPA- und Auslandszahlungsverkehr

  • SEPA-Zahlungsverkehr für nationale oder grenzüberschreitende Zahlungen innerhalb des SEPA-Raums inkl. Mandatsverwaltung für SEPA- Lastschriften
  • Anlegen und Verwalten von terminierten Überweisungen und Daueraufträgen
  • Auslandszahlungsverkehr für Zahlungen außerhalb des SEPA-Raumes
  • Währungszahlungen
  • Übernahme relevanter Zahlungen für Meldungen in das „Allgemeine Meldeportal Statistik“ der Deutschen Bundesbank

 

Datenabruf

  • Elektronische Kontoauszüge (PDF-Format)
  • Verarbeiten von Umsätzen in den Formaten
    - camt.052, camt.053
    - MT940
  • Automatisierter Umsatzabruf
  • Depotinformationen

 

Datenübertragung mit Kreditinstituten

  • FinTS/HBCI mit den Sicherheitsmedien
    - Chipkarte
    - Sicherheitsdatei
    - PIN/TAN inkl. Zwei-Schritt-TAN-Verfahren (Sm@rtTAN, chipTAN, mobileTAN, iTAN, App-basierte TAN-Verfahren etc.)
  • EBICS mit den Sicherheitsmedien
    - Chipkarte
    - Sicherheitsdatei
    - Unterstützung der verteilten elektronischen Unterschrift (VEU) inkl. Verwaltung bei EBICS

 

Cash Management

  • Saldenbasierte Umbuchungsvorschläge zur Sicherung der kurzfristigen Liquidität
  • Sockelbetrag, Verwendungszweck und Auftragsart konfigurierbar
  • Bildung von Kontengruppen mit jeweils einem Zielkonto
  • Verwalten von Kreditlinien an Zielkonten

 

Sonstige Funktionen

  • Verwalten von Mandanten in getrennten Datenbeständen
  • Anwenderverwaltung pro Mandant inkl. Passwortschutz
  • Auswerten von Kontoinformationen, Kreditkartenumsätzen und Vormerkposten
  • Fälligkeitsübersicht inkl. Termin- und Skontoüberwachung
  • Automatisierte Zuordnung von Ein- und Ausgabekategorien zu abgerufenen Umsätzen
  • Archivieren von Zahlungen
  • Import- und Exportfunktionen (DATEV, SAP, Bankboy etc.)
  • Freidefinierbare Import- und Exportschnittstellen
  • Unterstützung aller deutschen Kreditinstitute mit DK-Schnittstelle
  • Serverinstallation in einer Windows-Netzwerkumgebung
  • Regelmäßige Bereitstellung von Online-Updates



Für den dauerhaften Einsatz der Profi cash Software ist ein kostenpflichtiger Lizenzschlüssel erforderlich. Fordern Sie diesen Lizenzschlüssel nicht innerhalb von 60 Tagen an, können Sie die Software nach diesem Zeitraum nicht mehr online nutzen. Vereinbaren Sie mit uns eine Mietlizenz in Höhe von jährlich 60,00 € (Abbuchung erfolgt monatlich in Höhe von 5,00 EUR mit dem Kontoabschluss auf Ihrem Geschäftskonto). Wir werden Ihnen nach Erhalt der unterschriebenen Unterlagen einen entsprechenden Lizenzschlüssel per Post oder per Mail zukommen lassen.

Ihr Zugang zu Profi cash

Für Profi cash stehen Ihnen der VR-NetKey, die VR-NetWorld-Card oder EBICS als Zugangsmedium zur Verfügung.

Zugang zu Profi cash mit dem VR-Netkey

Der VR-NetKey ist Ihre Zugangskennung für Profi cash. Gemeinsam mit Ihrer PIN dient Ihnen Ihr VR-NetKey als Anmeldeschlüssel.

 

Der VR-NetKey im Überblick

  • Ein Zugang für alle Konten: Nach Ihrer Anmeldung im Profi cash erhalten Sie eine Übersicht aller Ihrem VR-NetKey zugeordneten Konten. So haben Sie einen optimalen Überblick und direkten Zugriff auf viele nützliche Funktionen.
  • Vergeben Sie Ihren eigenen Anmeldenamen, den Alias: An Stelle des VR-NetKeys können Sie eine eigene Zeichenfolge zwischen 7 und 35 Zeichen zur Anmeldung vergeben.
Zugang zu Profi cash mit VR-NetWorld-Card

Mit der VR-NetWorld-Card bieten wir Ihnen ein sicheres und komfortables Zugangsmedium für Ihre Online-Konten. Zusammen mit der VR-NetWorld Software und unseren hochwertigen Chipkartenlesern erhalten Sie eine innovative Homebanking-Lösung im Komplettpaket.

Ihre Zugangsdaten und Sicherheits-Schlüssel sind auf der VR-NetWorld-Card gespeichert. Unsere VR-NetWorld-Card ist bereits mit dem neuen "SECCOS 6 Chip" (RDH-7) ausgestattet und erfüllt alle aktuellen Anforderungen des "BSI" (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik). Über ein entsprechendes Karten-Lesegerät werden die verschlüsselten Daten an die Software zur Übertragung weitergeleitet.

Höchste Sicherheit vor Phishing-Angriffen: Alle persönliche Daten sind im Chip der Karte gespeichert und müssen nicht über die Tastatur eingegeben werden.

 

Voraussetzungen für das VR-Networld-Card-Verfahren

  • Freischaltung Ihrer Konten für das Online-Banking
  • VR-NetWorld Card (erhältlich für 29,41 € Netto für Privatkunden und für 35,00 € Brutto für Firmenkunden - bezogen auf eine Gültigeitsdauer von 4 Jahren - in Ihrer kontoführenden Filiale)
  • kostenpflichtiges Karten-Lesegerät Klasse 2 oder 3
Zugang zu Profi cash mit EBICS (Electronic Banking Internet Communication Standard)

Mit dem EBICS-Verfahren (Electronic Banking Internet Communication Standard) erfüllt die deutsche Kreditwirtschaft die Forderung von Kunden und Instituten nach Internet-basierten Lösungen im Electronic Banking. Für den Einsatz von EBICS ist eine EBICS-fähige Finanz-Software erforderlich.

Die Kommunikation basiert hierbei auf bekannten Internetstandards: Alle Daten sind in einen XML-Container eingebettet und werden über das HTTP-Protokoll mit einer Zip-Komprimierung und TLS-Verschlüsselung an eine bestimmte URL bzw. IP-Adresse versandt, um den sicheren Transfer zu garantieren. Die Daten werden Block für Block übertragen und jeder Block mit einer elektronischen Signatur (aktuell A004-EU und Verschlüsselung bankfachlicher Daten mit 3DES(AES)-RSA-Hybrid-Verfahren) gesichert. Bei Übertragungsfehlern ermöglicht eine Recovery-Funktion die Wiederaufnahme des Transfers ab dem letzten erfolgreich übertragenen Block.

Ihre Vorteile durch EBICS:

  • direkte Verbindungen zur jeweiligen Bank per ISDN oder DSL
  • Übertragung großer Datenmengen möglich
  • gesamter Auslandszahlun­gsverkehr inklusive der EU-Standardüberweisung nutzbar
  • mehrere Benutzer mit verschiedenen Berechtigungen möglich
  • Vier-Augen-Prinzip realisierbar (wenn zwei Unterschriften zwingend zur Freigabe der Transaktionen notwendig sind)
  • Standortunabhängig­keit bzw. mobile Nutzung durch verteilte elektronische Unterschrift möglich
  • hohe Sicherheit durch Private Key-/Public Key-Verfahren
SecureGo plus TAN-Verfahren

Das TAN-Verfahren für OnlineBanking- und Kreditkartentransaktionen

Mit der App SecureGo plus lassen sich alle Banking-Transaktionen schnell, einfach und sicher freigeben – zum Beispiel Überweisungen im OnlineBanking oder Online-Zahlungen mit Ihrer Kreditkarte der Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu.

Dazu benötigen Sie lediglich:

  • ein Smartphone, auf dem die App SecureGo plus installiert ist
  • einen OnlineBanking-Zugang Ihrer Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu und
  • ggf. eine Registrierung für Mastercard® Identity Check™ bzw. Visa Secure (sofern Sie eine Kreditkarte unsere Hauses besitzen und mit dieser online einkaufen).

Wenn Sie einen TAN-pflichtigen Auftrag im OnlineBanking oder in der VR-Banking App durchführen, erhalten Sie zur Freigabe eine Push-Nachricht in die App SecureGo plus. Bitte prüfen Sie die in der Push-Nachricht angezeigten Daten auf Richtigkeit. Danach können Sie den Vorgang mit dem von Ihren gewählten Freigabecode (auch mit Face-ID bzw. Touch-ID möglich) autorisieren. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigung innerhalb der App SecureGo plus.


Ihre Vorteile

  • jederzeit und überall Überweisungen tätigen
  • die TAN aus der App SecureGo plus können Sie mit nur einem Klick in die VR-Banking App übertragen
  • Sie können bis zu drei Geräte für das SecureGo plus-Verfahren registrieren
  • das SecureGo plus-Verfahren ist in Verbindung mit der VR-Banking App, dem OnlineBanking Ihrer Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG und über Software möglich

 

Sicherheit

  • volle Kontrolle durch Anzeige der Transaktionen innerhalb der App
  • schützt vor Angriffen (z. B. Trojaner per SMS)

 

Kosten

  • Bei Nutzung von OnlineBanking mit dem SecureGo plus-Verfahren sind alle TAN kostenfrei.

Voraussetzung für die Nutzung des SecureGo plus-Verfahren

  • Smartphone mit registrierter App SecureGo plus
  • Online-Banking-Zugang
  • ab iOS-Version 13 bzw. ab der Android-Version 6
  • Aktuell lässt sich die App SecureGo plus nicht auf neuen Geräten des Herstellers Huawei nutzen, weil diese keine Google-Services wie den Google Play Store unterstützten. Wir prüfen momentan die Möglichkeit, die App SecureGo plus auch per Huawei-Plattform, der Huawei App Gallery, bereitzustellen.
  • Gegebenenfalls eine Registrierung für "Mastercard® Identity Check™" bzw. "Visa Secure" - sofern Sie eine Kreditkarte unseres Hauses nutzen und mit Ihrer Kreditkarte online einkaufen.

 


Nutzen Sie aktuell noch die App VR SecureGo?

Die App VR SecureGo wird voraussichtlich nur noch bis 31.12.2021 zur Verfügung stehen. So einfach steigen Sie von VR SecureGo auf SecureGo plus um:

  • Laden Sie die kostenlose SecureGo plus App im iTunes-Store oder Play-Store herunter.
  • Richten Sie die App ein, indem Sie einen Freigabe-Code festlegen. Dieser dient der Autorisierung aller Transaktionen. Für einen schnelleren und einfacheren Zugriff können Sie auch Ihre biometrischen Merkmale hinterlegen, um Funktionen wir FingerPrint oder Face-ID nutzen zu können.
  • Starten Sie die Migration Ihrer Daten aus der "alten" App VR SecureGo nun über den Menüpunkt -> "Einstellungen - Bankverbindungen - aus SecureGo übernehmen".
  • Wenn Sie zustimmen, werden Sie zu VR SecureGo geleitet.
  • Nachdem das System die Daten übernommen hat, können Sie die VR SecureGo deinstallieren und die neue App SecureGo plus sofort nutzen.
  • Künftig erhalten Sie Direktfreigaben und TANs ausschließlich in die neue App SecureGo plus.e VR-SecureGo App installiert.
Nutzen Sie aktuell noch das SMS-TAN-Verfahren?

Das SMS-TAN-Verfahren wird voraussichtlich nur noch bis 31.12.2021 zur Verfügung stehen. So einfach steigen Sie von SMS-TAN auf SecureGo plus um:

  • Laden Sie die kostenlose SecureGo plus App im iTunes-Store oder Play-Store herunter.
  • Richten Sie die App ein, indem Sie einen Freigabe-Code festlegen. Dieser dient der Autorisierung aller Transaktionen. Für einen schnelleren und einfacheren Zugriff können Sie auch Ihre biometrischen Merkmale hinterlegen, um Funktionen wir FingerPrint oder Face-ID nutzen zu können.
  • Fügen Sie in der App SecureGo plus nun Ihre Bankverbindung unter dem Menüpunkt -> "Einstellungen - Bankverbindungen" hinzu.
  • Wechseln Sie ins VR OnlineBanking und fordern dort unter dem Punkt "Datenschutz & Sicherheit" im Abschnitt "Sicherheitsverfahren - VR SecureGo plus" einen Aktivierungscode an.
  • Scanen Sie nun mit dem Smartphone und der App SecureGo plus den Aktivierungscode im OnlineBanking ab. Nun ist die Registrierung abgeschlossen.
Sm@rt-TAN photo TAN-Verfahren

Beim Verfahren Sm@rt-TAN photo wird die TAN mit Hilfe eines speziellen Lesegerätes direkt vom Computerbildschirm erzeugt. Die TAN ist an die aktuelle Überweisung gekoppelt und daher nur für diese gültig.


Der Sm@rt-TAN photo-Generator hat neben der Tastatur eine optische Schnittstelle (Kamera) auf der Rückseite. Die benötigten Daten zur TAN-Generierung werden direkt vom Bildschirm an den Leser übertragen. Dazu halten Sie Ihren photo-TAN-Generator an das Ihnen angzeigte, stehende Bild (Farbmatrix ähnlich eines QR-Codes) bis dieser automatisch auslöst.

 

Ihre Vorteile mit Sm@rt-TAN photo

  • Hohe Sicherheit: Bei diesem Zwei-Schritt-TAN-Verfahren werden die Auftragseinreichung und die TAN-Übermittlung in zwei Schritte zerlegt und voneinander getrennt durchgeführt.
  • Mobilität: Der Leser arbeitet ohne externe Stromversorgung und es ist keine Installation von Treibersoftware nötig.
  • Schnelle Datenübertragung: Mit dem TAN-Generator können Sie einfach und schnell ein stehendes Bild (Farbmatrix ähnlich eines QR-Codes) abfotografieren und schon ist die TAN da.
  • Keine Größenanpassung: Eine Größenanpassung der Grafik ist nicht notwendig. Der TAN-Generator ist leicht in der Handhabung, lediglich der Abstand zum Bildschirm muss gegebenenfalls variiert werden.
  • Keine Probleme bei verspiegelten Displays: Da der Farbcode ein stehendes Bild ist, kommt es zu keinen Problemen bei verspiegelten Displays.

 

Bitte beachten Sie

Das Sm@rt-TAN photo-Verfahren ist nur in Verbindung mit der Zugangsart VR-NetKey möglich.

Welche Voraussetzungen erfordert das Sm@rt-TAN photo-Verfahren?
  • photo-TAN-Generator mit optischer Schnittstelle
  • girocard
  • onlinefähiges Konto mit VR-NetKey, das von uns für das Sm@rt-TAN-Verfahren freigeschaltet ist
Welche Kosten fallen für das Sm@rt-TAN photo-Verfahren an?

Einen Sm@rt-TAN photo-Generator erhalten Sie für einmalig 22,00 € in Ihrer kontoführenden Geschäftsstelle.

Verständlich erklärt: Sm@rt-TAN photo