Das neue VR OnlineBanking

für Privatkunden, Firmen und Vereine

Das neue VR OnlineBanking löst Ende 2021 das bisherige OnlineBanking für Privatkunden ab.

Modernes Design und einfache Bedienung – mit dem neuen VR OnlineBanking erhalten Sie eine effiziente Anwendung, die noch stärker auf Ihre Ansprüche ausgerichtet ist und mit welcher Sie Ihren Zahlungsverkehr effizient, schnell und sicher erledigen.

Aus "Online-Banking Privat" wird das neue VR OnlineBanking

Wir stellen unser OnlineBanking für Privatkunden auf neue Beine!

Aus "Online-Banking Privat" wird das neue VR OnlineBanking - welches Ihnen ab sofort zur Verfügung steht (erreichbar über den neuen Login-Button auf unserer Startseite rechts oben). Schauen Sie also gerne mal rein und lernen Sie das neue VR OnlineBanking kennen. Melden Sie sich hierzu mit Ihren gewohnten Zugangsdaten an - Sie brauchen hierfür keine neuen oder separaten Zugangsdaten.

Die bisherige Anwendung "Online-Banking Privat" steht Ihnen bis zum 31.12.2021 über den gewohnten Login (z. B. rechts oben auf unserer Startseite) zur Verfügung. Das bedeutet, dass es bis zum Jahresende einen Parallelbetrieb der "alten" und der "neuen" OnlineBanking-Anwendung geben wird.

 

Bitte beachten Sie:

Das neue VR OnlineBanking enthält noch nicht alle Funktionen & Services des bisherigen "Online-Banking Privat". Im Laufe des Jahres wird die Anwendung weiterentwickelt und um immer mehr Funktionen erweitert. So folgen in den kommenden Wochen z. B. weitere Funktionen wie:

  • elektronische Postfächer unserer Verbundpartner
  • PIN/TAN-Verwaltung
  • Scan2Bank (Rechnung im PDF-Format einlesen)

Allgemeine Vorteile

  • Modernes Design und nutzerfreundliche Anwendung
  • Einfache und effiziente Abwicklung des Zahlungsverkehrs (inkl. Echtzeit-Überweisungen)
  • Jederzeit Transparenz über alle Konten
  • Multibankenfähigkeit (Einbindung von Konten anderer Banken)
  • Konten können individuell umbenannt werden
  • Umsätze bis zu 2 Jahre rückwirkend aufrufbar
  • Postfach für den direkten Kontakt mit Ihrer Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu 
 
Vorteile speziell für Firmen und Vereine
 
  • Zeitnahe Freigabe von Zahlungen im 4-Augen-Prinzip
  • Intuitiver Prozess der Auftragsfreigabe
VR-NetKey - Ihr Zugang zum VR OnlineBanking

Der VR-NetKey ist Ihre Zugangskennung für das VR OnlineBanking oder die VR-Banking App. Gemeinsam mit Ihrer PIN dient Ihnen Ihr VR-NetKey als Anmeldeschlüssel.

 

Der VR-NetKey im Überblick

  • Ein Zugang für alle Konten: Nach Ihrer Anmeldung im VR OnlineBanking oder der VR-Banking App erhalten Sie eine Übersicht aller Ihrem VR-NetKey zugeordneten Konten. So haben Sie einen optimalen Überblick und direkten Zugriff auf viele nützliche Funktionen.
  • Vergeben Sie Ihren eigenen Anmeldenamen, den Alias: An Stelle des VR-NetKeys können Sie eine eigene Zeichenfolge zwischen 7 und 20 Zeichen zur Anmeldung im VR OnlineBanking vergeben.
  • Zugriff von jedem Ort durch flexible Anmeldung: Um Ihre Konten zu verwalten benötigen Sie lediglich einen Zugang zum Internet.
  • Für eine komfortablere Bedienung ist es möglich, den Zugang in Verbindung mit einer Zahlungsverkehrssoftware zu nutzen.
  • Nach entsprechender Freischaltung Ihres Wertpapierdepots ist es möglich, dieses ebenfalls über OnlineBrokerage zu verwalten.
SecureGo plus TAN-Verfahren

Das TAN-Verfahren für OnlineBanking- und Kreditkartentransaktionen

Mit der App SecureGo plus lassen sich alle Banking-Transaktionen schnell, einfach und sicher freigeben – zum Beispiel Überweisungen im OnlineBanking oder Online-Zahlungen mit Ihrer Kreditkarte der Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu.

Dazu benötigen Sie lediglich:

  • ein Smartphone, auf dem die App SecureGo plus installiert ist
  • einen OnlineBanking-Zugang Ihrer Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu und
  • ggf. eine Registrierung für Mastercard® Identity Check™ bzw. Visa Secure (sofern Sie eine Kreditkarte unsere Hauses besitzen und mit dieser online einkaufen).

Wenn Sie einen TAN-pflichtigen Auftrag im OnlineBanking oder in der VR-Banking App durchführen, erhalten Sie zur Freigabe eine Push-Nachricht in die App SecureGo plus. Bitte prüfen Sie die in der Push-Nachricht angezeigten Daten auf Richtigkeit. Danach können Sie den Vorgang mit dem von Ihren gewählten Freigabecode (auch mit Face-ID bzw. Touch-ID möglich) autorisieren. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigung innerhalb der App SecureGo plus.


Ihre Vorteile

  • jederzeit und überall Überweisungen tätigen
  • die TAN aus der App SecureGo plus können Sie mit nur einem Klick in die VR-Banking App übertragen
  • Sie können bis zu drei Geräte für das SecureGo plus-Verfahren registrieren
  • das SecureGo plus-Verfahren ist in Verbindung mit der VR-Banking App, dem OnlineBanking Ihrer Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG und über Software möglich

 

Sicherheit

  • volle Kontrolle durch Anzeige der Transaktionen innerhalb der App
  • schützt vor Angriffen (z. B. Trojaner per SMS)

 

Kosten

  • Bei Nutzung von OnlineBanking mit dem SecureGo plus-Verfahren sind alle TAN kostenfrei.

Voraussetzung für die Nutzung des SecureGo plus-Verfahren

  • Smartphone mit registrierter App SecureGo plus
  • Online-Banking-Zugang
  • ab iOS-Version 13 bzw. ab der Android-Version 6
  • Aktuell lässt sich die App SecureGo plus nicht auf neuen Geräten des Herstellers Huawei nutzen, weil diese keine Google-Services wie den Google Play Store unterstützten. Wir prüfen momentan die Möglichkeit, die App SecureGo plus auch per Huawei-Plattform, der Huawei App Gallery, bereitzustellen.
  • Gegebenenfalls eine Registrierung für "Mastercard® Identity Check™" bzw. "Visa Secure" - sofern Sie eine Kreditkarte unseres Hauses nutzen und mit Ihrer Kreditkarte online einkaufen.

Nutzen Sie aktuell noch die App VR SecureGo?

Die App VR SecureGo wird voraussichtlich nur noch bis 31.12.2021 zur Verfügung stehen. So einfach steigen Sie von VR SecureGo auf SecureGo plus um:

  • Laden Sie die kostenlose SecureGo plus App im iTunes-Store oder Play-Store herunter.
  • Richten Sie die App ein, indem Sie einen Freigabe-Code festlegen. Dieser dient der Autorisierung aller Transaktionen. Für einen schnelleren und einfacheren Zugriff können Sie auch Ihre biometrischen Merkmale hinterlegen, um Funktionen wir FingerPrint oder Face-ID nutzen zu können.
  • Starten Sie die Migration Ihrer Daten aus der "alten" App VR SecureGo nun über den Menüpunkt -> "Einstellungen - Bankverbindungen - aus SecureGo übernehmen".
  • Wenn Sie zustimmen, werden Sie zu VR SecureGo geleitet.
  • Nachdem das System die Daten übernommen hat, können Sie die VR SecureGo deinstallieren und die neue App SecureGo plus sofort nutzen.
  • Künftig erhalten Sie Direktfreigaben und TANs ausschließlich in die neue App SecureGo plus.
Nutzen Sie aktuell noch das SMS-TAN-Verfahren?

Das SMS-TAN-Verfahren wird voraussichtlich nur noch bis 31.12.2021 zur Verfügung stehen. So einfach steigen Sie von SMS-TAN auf SecureGo plus um:

  • Laden Sie die kostenlose SecureGo plus App im iTunes-Store oder Play-Store herunter.
  • Richten Sie die App ein, indem Sie einen Freigabe-Code festlegen. Dieser dient der Autorisierung aller Transaktionen. Für einen schnelleren und einfacheren Zugriff können Sie auch Ihre biometrischen Merkmale hinterlegen, um Funktionen wir FingerPrint oder Face-ID nutzen zu können.
  • Fügen Sie in der App SecureGo plus nun Ihre Bankverbindung unter dem Menüpunkt -> "Einstellungen - Bankverbindungen" hinzu.
  • Wechseln Sie ins VR OnlineBanking und fordern dort unter dem Punkt "Datenschutz & Sicherheit" im Abschnitt "Sicherheitsverfahren - VR SecureGo plus" einen Aktivierungscode an.
  • Scanen Sie nun mit dem Smartphone und der App SecureGo plus den Aktivierungscode im OnlineBanking ab. Nun ist die Registrierung abgeschlossen.
Sm@rt-TAN photo TAN-Verfahren

Beim Verfahren Sm@rt-TAN photo wird die TAN mit Hilfe eines speziellen Lesegerätes direkt vom Computerbildschirm erzeugt. Die TAN ist an die aktuelle Überweisung gekoppelt und daher nur für diese gültig.

Der Sm@rt-TAN photo-Generator hat neben der Tastatur eine optische Schnittstelle (Kamera) auf der Rückseite. Die benötigten Daten zur TAN-Generierung werden direkt vom Bildschirm an den Leser übertragen. Dazu halten Sie Ihren photo-TAN-Generator an das Ihnen angzeigte, stehende Bild (Farbmatrix ähnlich eines QR-Codes) bis dieser automatisch auslöst.

 

Ihre Vorteile mit Sm@rt-TAN photo

  • Hohe Sicherheit: Bei diesem Zwei-Schritt-TAN-Verfahren werden die Auftragseinreichung und die TAN-Übermittlung in zwei Schritte zerlegt und voneinander getrennt durchgeführt.
  • Mobilität: Der Leser arbeitet ohne externe Stromversorgung und es ist keine Installation von Treibersoftware nötig.
  • Schnelle Datenübertragung: Mit dem TAN-Generator können Sie einfach und schnell ein stehendes Bild (Farbmatrix ähnlich eines QR-Codes) abfotografieren und schon ist die TAN da.
  • Keine Größenanpassung: Eine Größenanpassung der Grafik ist nicht notwendig. Der TAN-Generator ist leicht in der Handhabung, lediglich der Abstand zum Bildschirm muss gegebenenfalls variiert werden.
  • Keine Probleme bei verspiegelten Displays: Da der Farbcode ein stehendes Bild ist, kommt es zu keinen Problemen bei verspiegelten Displays.
Welche Voraussetzungen erfordert das Sm@rt-TAN photo-Verfahren?
  • photo-TAN-Generator mit optischer Schnittstelle
  • girocard
  • onlinefähiges Konto mit VR-NetKey, das von uns für das Sm@rt-TAN-Verfahren freigeschaltet ist
Welche Kosten fallen für das Sm@rt-TAN photo-Verfahren an?

Einen Sm@rt-TAN photo-Generator erhalten Sie für einmalig 22,00 € in Ihrer kontoführenden Geschäftsstelle.

Kann ich einen Sm@rt-TAN photo-Gerät online bestellen?

Ja, Sie erhalten diesen zum Preis von 22,00 € in Ihrer kontoführenden Geschäftsstelle. Über den Link "Zur Bestellung eines Sm@rt-TAN photo-Geräts" können Sie uns Ihre Bestellung zukommen lassen.

Neue Funktionen & Updates im VR OnlineBanking

Das neue VR OnlineBanking wurde als zentrale Anlaufstelle für Privatkunden, Firmen und Vereine entwickelt. Ende März wurde die Anwendung "OnlineBanking BusinessEdition" für Firmenkunden & Vereine vollständig in das neue VR OnlineBanking überführt.

Im Laufe des Jahres 2021 wird die Anwendung "Online-Banking Privat" für Privatkunden ins neue VR OnlineBanking überführt. Die alte und die neue Anwendung laufen in dieser Zeit parallel. Das neue VR OnlineBanking wird in den kommenden Wochen und Monaten stetig um neue Funktionen & Services erweitert.

Das Update vom 23.06.2021 enthält folgende Neuerungen

Finanzstatus

  • Anzeige von SDK-Verträgen bei welchen Sie Mitkontoinhaber oder gesetzlicher Vertreter sind.

 

Umsatzanzeige - Start- und Endsaldo
Oberhalb der Umsatzanzeige werden der Startsaldo des ältesten Umsatzes und der Endsaldo des jüngsten Umsatzes angezeigt. Darunter wird der Differenzbetrag der beiden Salden ausgewiesen. Der Start-/Endsaldo passt sich immer der aktuellen Umsatzsuche an. Bei direktem Aufruf werden somit zunächst die letzten 30 Tage berücksichtigt.

Die Anzeige des Start-/Endsaldos kann nicht für extern angebundene Konten zur Verfügung gestellt werden, da diese Informationen nicht mit den Umsätzen über die Multibank-Schnittstelle (XS2A/FinTS) geliefert werden.

Das Update vom 27.05.2021 enthält folgende Neuerungen

Kontenübersicht

  • Anzeige Bankdepots inkl. Detailinformationen
  • Externe Konten aktualisieren – Aktion im Menü

 

Finanzstatus

  • Detailansicht DZ HYP-Verträge
  • Anzeige Verträge der DZ PRIVATBANK Schweiz AG
  • Anzeige Verträge der DZ PRIVATBANK S. A. (Luxemburg)

 

Umsatzanzeige

  • Anzeige der IBAN des Gegenparts bei erhaltenen Überweisungen/Lastschriften

 

Überweisung

  • Überweisungsvorlagen im Sammelüberweisungsprozess suchen
  • Einzelne Posten direkt als Vorlage im Sammelüberweisungsprozess speichern
  • Anzeige historischer, terminierter Überweisungen

 

Lastschrift

  • Adressfelder jetzt immer optional erfassbar
  • Übersicht der terminierten Lastschriften enthält jetzt auch SEPA-Lastschriften aus anderen Einreichungsarten
Das Update vom 21.04.2021 enthält folgende Neuerungen

Finanzstatus

  • Detailansicht der R+V-Verträge

 

Überweisung

  • Überweisung für Fremdbankkonto erfassen (PSD2 / XS2A-Schnittstelle)

 

Umsatzanzeige

  • Einzelpostenanzeige von Sammelumsätzen
  • Einzelpostenanzeige auf Umsatzdetails- Druck von Sammelumsätzen
Das Update vom 01.04.2021 enthält folgende Neuerungen

Kontenübersicht drucken

Über das Aktionsmenü kann nun auch der Druck der Kontenübersicht angestoßen werden.

Umsätze

  • Umsatzdetails können über den entsprechenden Button im jeweiligen Umsatzdetail als PDF zu exportiert werden. Bei Sammelumsätzen werden dabei auch die Einzelposten mit angedruckt.
  • Automatischer Abruf von Umsätzen bei Fremdbankkonten
  • Umsatzliste als PDF exportieren gemäß der Auswahl über den Filter


Umsatz-Export CSV, MT940, CAMT und PDF

  • In der Umsatzanzeige hat der Kunde die Möglichkeit, seine Umsätze als PDF-, CSV-, CAMT- oder MT940-Datei zu exportieren.
  • Damit CAMT als Export angeboten wird, ist weiterhin die EUI-Steuerung im Konto (Reiter ZV-Steuerung) erforderlich. Hier gibt es keine Abweichung zur Anwendung 'agree21eBanking-Business'.
  • Der Zeitraum kann aktuell aus Performancegründen maximal 92 Tage am Stück betragen.


Sortierung der Umsatzliste

  • Die Sortierung kann im Lupen-Menü aufgerufen werden.
  • Die Umsatzliste kann nach Betrag oder Datum aufsteigend und absteigend sortiert werden.
  • Aus Performancegründen kann die Sortierung nur für einen Zeitraum für maximal 90 Tagen oder 1.000 Umsätzen durchgeführt werden. Der 90-Tage-Zeitraum kann dabei z. B. auch ein Jahr zurück liegen.
Das Update vom 01.03.2021 enthält folgende Neuerungen

Belegdruck Auftragsbestätigung

Nach erfolgreicher Beauftragung kann bei Überweisungen über den Button Beleg speichern auf der Bestätigungsseite ein PDF-Dokument erzeugt werden, welches ausgedruckt oder abgespeichert werden kann.

TAN-Verfahren bei Fremdbankkonten

Ab sofort können Sie für externe Konten ein TAN-Verfahren wählen (auch Sm@rt-TAN). Bisher mussten Sie jenes Verfahren akzeptieren, das gemäß einer bestimmten Reihenfolge der TAN-Verfahren vorgegeben war. Sie können nun das Gerät wählen, auf dem die TAN jeweils empfangen wird.

Das Update vom 20.01.2021 enthält folgende Neuerungen

Finanzstatus

Der Finanzstatus wird um unseren Verbundpartner "R+V" erweitert.


Überweisungen

  • Für die Funktion "Dauerauftrag ändern" wurde das Feld "Änderung wirksam ab" aufgenommen.
  • Bei den Überweisungsvorlagen lässt sich nun nach Beträgen suchen und filtern.

 

Lastschrift

  • Ein Belegdruck ist nun nach Beauftragung bei Lastschrift/Sammellastschrift möglich.
  • In den Lastschriftvorlagen lässt sich nach Beträgen suchen und filtern.

 

Lastschriftrückgabe

  • Ein Belegdruck ist nun nach Beauftragung möglich.
Das Update vom 25.11.2020 enthält folgende Neuerungen

Finanzstatus

Der Finanzstatus wird um unsere Verbundpartner "Union Investment" und "Allianz SE" erweitert. Angezeigt werden Ihnen eigene Verträge und Verträge, bei denen Sie Mitkontoinhaber oder gesetzlicher Vertreter sind.


Überweisungen

  • Sie können nun selbst Ihr Online-Überweisungslimit (für das Überweisungslimit innerhalb von Deutschland) im neuen VR OnlineBanking ändern. Hierzu müssen Sie Kontoinhaber oder Mitkontoinhaber sein. Eine Limitänderung für bevollmächtigte Konten ist aktuell noch nicht möglich, aber bereits in Konzeption. Eine Limitänderung für Daueraufträge und Terminüberweisungen ist nicht möglich.
  • Suchfunktion in Sammelüberweisung im Entwurf


Neue Features für die SEPA-Dateiverarbeitung

  • Änderung Ausführungsdatum direkt im Beauftragungsprozess
  • Hinweis auf 4-Augen-Prinzip auf Bestätigungsseite, sofern erforderlich
Das Update vom 14.10.2020 enthält folgende Neuerungen

Kontenübersicht

Nun gibt es eine Detailseite zu Ihren Konten für die Sparten „Termineinlagen“ und „Kontokorrent“.

 

Finanzstatus

Der Finanzstatus wurde integriert und ab sofort werden Ihnen Ihre BSH-Verträge angezeigt.

 

Überweisung

Bei einer Überweisung können Sie nun einen abweichenden Auftraggeber-Namen eintragen.

 

Lastschrift

Einzelposten von Sammellastschriften können im Entwurf sortiert werden.

 

Vorlagen - Folgendes ist nun möglich:

  • Überweisungsvorlagen importieren
  • Überweisungsvorlagen exportieren
  • Lastschriftvorlagen importieren
  • Lastschriftvorlagen exportieren

 

VR-NetKey - Alias ändern

Bisher konnten Sie Ihren VR-NetKey-Alias über eine Verlinkung nach agree21eBanking-Privat verwalten. Jetzt ist die Funktionalität im persönlichen Bereich (rechts oben - der Pfeil neben Ihrem Namen) unter „Datenschutz & Sicherheit“ verfügbar. Dort können Sie Ihren Alias nun anlegen, ändern und löschen.

Das Update vom 23.09.2020 enthält folgende Neuerungen

Lastschrift

Ab sofort können Sie mehrere Einzelposten markieren und diese Posten gesammelt aus der Sammellastschrift im Entwurf löschen. Zudem können Sie mehrere Lastschriftvorlagen markieren und diese Vorlagen anschließend gesammelt ändern.

 

SEPA-Dateiverarbeitung

Auf der Bestätigungsseite kann über den Button "Beleg speichern" ein PDF erzeugt werden. Dieses PDF können Sie anschließend speichern und ggf. ausdrucken.

 

Änderungen in der Navigation

Die Navigationspunkte

  • Datenschutz & Sicherheiten
  • Steuern
  • Berechtigungen/Vollmachen und
  • Zugriffsverwaltung

sind umgezogen: Bisher lagen diese Navigationspunkte unter "Service & Mehrwerte".
Nun finden Sie diese unter ihrem Namen im "Persönlichen Bereich" (rechts oben).

Das Update vom 03.09.2020 enthält folgende Neuerungen

Vorlagen bearbeiten

Sie können mehrere Überweisungsvorlagen auswählen und die folgenden Felder bearbeiten:

  • Betrag
  • Verwendungszweck
  • Abweichender Auftraggeber (optional Detail)
  • Verwendungsschlüssel (optional Detail)

In der Übersicht der Lastschriftvorlagen können mehrere Vorlagen ausgewählt und gelöscht werden. Die Anzahl der zu löschenden Vorlagen wird zur Bestätigung in einem Pop-up angezeigt. Nach dem Löschen sind die Lastschriftvorlagen nicht mehr in der Übersicht zu sehen. Eine Lastschriftvorlage kann aus der Übersicht ausgewählt und geändert werden.

 

Sammelüberweisung

Einzelposten in einer Sammelüberweisung können mit Mehrfachauswahl (Multiselect) gelöscht werden. Die Funktion "Löschen" steht auf der Zusammenfassungsseite zur Verfügung. Beim Aufklappen der hinzugefügten Posten können mehrere Einzelposten über eine Checkbox ausgewählt und gesammelt gelöscht werden. Nach erfolgreichem Löschen werden die entsprechenden Einzelposten aus der Übersicht entfernt.

 

Sammellastschrift

Sie haben nun die Möglichkeit mehrere Vorlagen auszuwählen und diese als Sammellastschrift auszuführen. Hierbei können Einzelposten neu erstellt oder weitere Vorlagen als Einzelposten hinzugefügt werden.

Das Update vom 13.08.2020 enthält folgende Neuerungen

PIN- / Sicherheitsverwaltung (unter "Service & Mehrwerte -> Sicherheit")

  • Eine neue Informationsseite zum Sperren des Online-Zugangs wurde veröffentlicht.
  • Sie können nun die PIN in der Sicherheitsverwaltung ändern.
  • Sie können den Alias anlegen, ändern, löschen. Dies ist über eine Verlinkung ins "alte" Online-Banking (ohne erneute Anmeldung) möglich.
  • Sie können die Verwaltung der TAN-Verfahren über eine Verlinkung ins "alte" Online-Banking (ohne erneute Anmeldung) nutzen.

 

Überweisung (unter "Banking & Verträge -> Vorlagen")

  • Überweisungsvorlagen können jetzt geändert werden.
  • Einzelne Felder in Überweisungsvorlagen können angepasst und gespeichert werden.
  • Überweisungsvorlagen können mithilfe der Funktion "Multiselect" gesammelt gelöscht werden.
  • In der Übersicht der Überweisungsvorlagen kann über den Button "Mehrere Vorlagen löschen" der Löschprozess gestartet werden.

 

Lastschrift

  • Das Feld Abweichender Zahlungsempfänger steht jetzt in den Vorlagen zur Verfügung.
  • Das Feld Lastschriftart kann jetzt auch in den Lastschriftvorlagen gewählt werden (Auswahl zwischen Basis- und Firmen-Lastschrift möglich).
  • Falls erforderlich, stehen die Felder Adresse und Land zur Verfügung (Identische Logik, wie bei der Lastschrifterfassung. Wenn die Vorlage nach erfolgreich getätigter Lastschrift gespeichert wird, werden auch die Felder gespeichert.)

 

SEPA-Dateiverarbeitung

  • Sie haben jetzt die Möglichkeit, sich das Fehlerprotokoll anzeigen zu lassen, wenn eine Datei hochgeladen wurde, welche Fehler enthält (z. B. Prüfziffer einer Empfänger-IBAN ist falsch).

 

Steuerliche Informationen (unter "Service & Mehrwerte -> Steuern")

  • Ihre aktuell hinterlegten Nichtveranlagungsbescheinigungen werden nun angezeigt.
  • Neben der Bearbeitung eines bestehenden Freistellungsauftrages kann nun auch eine Neuanlage erfolgen.

VR OnlineBanking freischalten

Ihre Anfrage zum Online-Banking erzeugt eine E-Mail an Ihre Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG. Wir werden uns bezüglich Ihrer Anfrage umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Anfrage Neukunde

Über diese Anfrage erhalten Sie Informationen zu unseren verschiedenen Kontomodellen. Zudem können Sie Ihre Konto-Eröffnung mit Online-Zugang vorbereiten lassen.