Geförderte Projekte

Hier finden Sie einige Projekte, die wir als Bank oder unser Verein Raiba hilft e. V. unterstützt haben.


Innovative App für schnelle Hilfe im Notfall

Spendenempfänger: Verein "Region der Lebensretter"
Summe: 10.000,- Euro

Schnelle Hilfe auch in den entlegensten Weilern unserer Region - mit einer innovativen App will der Verein „Region der Lebensretter“ genau das erreichen. Qualifizierte Ehrenamtliche könnten dadurch bereits vor dem Krankenwagen beim Patienten eintreffen und lebensrettende Sofortmaßnahmen einleiten. Eine sinnvolle Idee, die Rettungskräfte unterstützt, finden wir und fördern die Startphase des Projektes im Allgäu mit 10.000 Euro.

Bernhard Settele (Projekt-Initiator), Tobias Eisert (1. Vorsitzender Raiba hilft e. V.), Dr. Florian Hilger (Oberarzt Klinikum Kempten) und Reiner Bauer (Raiffeisenbank) bei der Spendenübergabe (v. r. n. l.)


Aktion Schulstart

Spendenempfänger: zahlreiche Familien
Summe: 6.000,- Euro

Nachdem der Schulstart für zahlreiche Familien einen finanziellen Kraftakt bedeutet, hat sich Raiba hilft e. V. gemeinsam mit der Caritas Kempten-Oberallgäu und dem Bayerischen Roten Kreuz Kempten etwas Besonderes einfallen lassen. Die Tafelläden der beiden Einrichtungen kümmerten sich um eine faire Verteilung von 200 Gutscheinen je 30,- Euro, welche die Kinder in regionalen Bürofachgeschäften für ihren Schulbedarf einlösen können.

Foto von links: Tobias Eisert (1. Vorstand Raiba hilft e. V.), Karin Pfefferle (2. Vorstand Raiba hilft e. V.), Christoph Nunner (Geschäftsführer Caritasverband Kempten-Oberallgäu) und Edgar Rölz (Vorsitzender des BRK-Kreisverbandes Kempten-Oberallgäu)


Partnerschaft E-Fahrzeug

Spendenempfänger: Lebenshilfe Sonthofen
Summe: 7.200,- Euro

Die Lebenshilfe Sonthofen stellt sich den Herausforderungen der Mobilitätswende. Das neu angeschaffte E-Fahrzeug eignet sich ideal für tägliche Dienstfahrten zur Betreuung von behinderten Menschen oder ganz alltäglichen Erledigungen.

Unsere Marktbereichsleiter Martin Köberle, Daniel Loritz und Thomas Socher realisierten die Spende aus ihren regionalen Budgets und übergaben das E-Auto an Geschäftsführer Hartmut Höger und 1. Vorstand Edgar Rölz von der Lebenshilfe Sonthofen (Bild v. r.).


Fahrrad-Werkstatt

Spendenempfänger: Mittelschule Sonthofen
Summe: 1.000,- Euro

Jeden Dienstag Nachmittag wird in der Fahrradwerkstatt der Mittelschule Sonthofen eifrig gewerkelt. Mehrere ehrenamtliche Helfer bringen gebrauchte Fahrräder wieder in Schwung. Der Bedarf ist seit Ausbruch des Ukraine-Krieges wieder deutlich gestiegen. Vor allem Mütter mit Kindern sind äußerst dankbar, wenn sie sich in der Fahrradwerkstatt ein erschwingliches Fahrrad kaufen können.

Thomas Socher (l), Marktbereichsleiter der Raiffeisenbank in Sonthofen, mit Günther Klee-Nigg (r), pensionierter Lehrer und Koordinator der Fahrradwerkstatt der Mittelschule Sonthofen.


Neue Trikots

Spendenempfänger: ERC Sonthofen
Summe: 750,- Euro

Der Nachwuchs des ERC Sonthofen freut sich über seine neuen Trikots.

Die Übergabe der Spende in Höhe von 750 Euro erfolgte durch Marktbereichsleiter Thomas Socher (r) an Vladimir Kames (1. v. l.), Jugendleiter Alexander Henkel (2. v. l.) und die Kids des ERC Sonthofen.


Anschaffung Defi

Spendenempfänger: Berufsschule I Kempten
Summe: 1.428,- Euro

Die Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG spendete einen neuen Defibrillator für die BS I in Kempten.

Von rechts: Hanns Deniffel, Schulleiter BSI Kempten, mit Michael Zinnecker, Marktbereichsleiter der Raiffeisenbank in Kempten.


Kirchenrenovierung

Spendenempfänger: Kath. Pfarramt St. Johannes Baptist in Bad Hindelang
Summe: 5.000,- Euro

Zum 150. Weihejubiläum wird die Pfarrkirche „St. Johannes Baptist“ in Bad Hindelang grundlegend saniert. Unter anderem steht die Stabilisierung des Chorgewölbes, die Erneuerung der Warmluftheizung und die Beseitigung von Rissen sowie weiteren Schäden an.

Kundenbetreuer Kevin Lechner (l) übergab die Spende an Pfarrer Martin Finkel (m) und Kirchenpfleger Roman Haug (r).